Springe zum Hauptinhalt

Bildung

Jeder hat das Recht auf Bildung  

Internationaler Frauentag und Gender Review 2018

Jährlich am 8. März wird der Weltfrauentag begangen. Rechtzeitig dazu erscheint auch die diesjährige UNESCO-Gender Review.

Der Internationale Frauentag oder Weltfrauentag ist eine Gelegenheit, die Fortschritte zu feiern, die auf dem Weg zur Gleichstellung der Geschlechter und zur Stärkung der Rolle der Frau gemacht wurden.

Die Gleichstellung der Geschlechter ist seit 2008 eine globale Priorität der UNESCO.
In allen Bereichen der Organisation wird versucht zur Förderung der Gleichstellung der Geschlechter und zur Umsetzung der Rechte der Frauen und zur Stärkung ihrer Rolle beizutragen. Dieses Jahr erscheint pünktlich zum Weltfrauentag die Gender Review als Teil des Weltbildungsberichts der UNESCO. Dieses Datum wurde bewusst gewählt, lautet das Thema doch "Verantwortlichkeit für die Gleichstellung der Geschlechter im Bildungswesen".

Sustainable Development Goals - SDG 5
Der Gleichstellung der Geschlechter ist mit Ziel 5 ein eigens Ziel in den Sustainable Development Goals (SDGs) gewidment: Bis 2030 die Geschlechtergleichstellung erreichen und allen Frauen und Mädchen zur Selbstbestimmung befähigen.

Einige der Unterziele zielen direkt auf die Verbesserung der Lebensumstände von Frauen ab z.B.:

5.1. Alle Formen der Diskriminierung von Frauen und Mädchen überall auf der Welt beenden.
5.2. Alle Formen von Gewalt gegen alle Frauen und Mädchen im öffentlichen und im privaten Bereich einschließlich des Menschenhandels und sexueller und anderer Formen der Ausbeutung beseitigen.

Links

Ziel 5. Geschlechtergleichstellung erreichen und alle Frauen und Mädchen zur Selbstbestimmung befähigen
© UN Human Rights