Liste des dringend erhaltungsbedürftigen Immateriellen Kulturerbes

Auf die Liste des dringend erhaltungsbedürftigen Immateriellen Kulturerbes werden Elemente gesetzt, deren Erhaltung akut bedroht ist und trotz intensiver Bemühungen der TraditionsträgerInnen sowie des Mitgliedsstaats nicht gewährleistet werden kann. Die Bedrohungen können von völlig unterschiedlicher Art sein: Landflucht, Naturkatastrophen, Überalterung oder politische Repressalien sind nur einige Beispiele, die ein Element zu einem dringend erhaltungsbedürftigen immateriellen Kulturerbe machen können.

Die Kriterien zur Aufnahme eines Elements in diese Liste sind:

Nach der Aufnahme in die Liste gewährt die UNESCO Unterstützung sowohl in Form von Know-How als auch finanziellen Mitteln.