Springe zum Hauptinhalt

Datenschutz

 
Foto: © Colourbox.de / tatajantra

Datenschutz

Personenbezogene Daten werden von der Österreichischen UNESCO-Kommission nur nach den Vorgaben des österreichischen Datenschutzgesetzes erhoben, verarbeitet und genutzt. Die folgenden Informationen erläutern Ihnen, welche Daten während Ihres Besuches auf der Website erfasst und wie diese genutzt werden.

  1. Persönliche Daten
    In manchen Bereichen werden auf www.unesco.at Formular-Daten gespeichert. Neben den sichtbaren Formular-Feldern wie zum Beispiel Vorname, Nachname etc. werden noch der Zeitpunkt der Speicherung und die aktuelle Sprache gespeichert. Zusätzlich wird gespeichert, ob das Formular von einem eingeloggten User oder einem anonymen User geschickt wurde. Bei eingeloggten Usern wird die User-ID mit gespeichert.

  2. Einsatz von Cookies
    Die Österreichische UNESCO-Kommission nutzt auf dieser Webseite gegebenenfalls Cookies, um das Angebot fortwährend zu optimieren.

    Cookies sind kleine Dateien mit Konfigurationseinstellungen, die der Österreichischen UNESCO-Kommission dabei helfen, die Nutzungshäufigkeit und die Art der Nutzung zu ermitteln. Zudem dienen Cookies dazu, bestimmte Benutzerfunktionen zu realisieren.

    Cookies können folgende Dateien enthalten: 

    •   Name des Servers, der das Datenpaket geschrieben hat
    •   einmalig verliehene ID-Nummer 

    •   manchmal ein Enddatum

Durch Verwendung dieser Webseite stimmen Sie dem Auslesen, der Verarbeitung und der Übermittlung und der Speicherung von Informationen durch Cookies zu. 
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Webanalysedienste in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

PIWIK opt-out