Springe zum Hauptinhalt

Dokumentenerbe

„Memory of the World“/„Gedächtnis der Menschheit“  
Foto: © Österreichische Nationalbibliothek

Postkartenreihe Memory of Austria - Dokumentenerbe in Österreich

Das Österreichische Memory of the World Register existiert neben dem internationalen Dokumentenerberegister und listet für Österreich kulturell bedeutsame sowie historisch wichtige Handschriften, Urkunden, Drucke und audiovisuelle Dokumente.

Das Register wurde 2014 eröffnet und wird alle zwei Jahre durch Neuaufnahmen ergänzt. Die neu aufgenommenen Objekte werden in Form von Postkartensammlungen veröffentlicht. Dabei wird jeder Neuaufnahme eine Postkarte gewidmet. Die Postkarten zu den einzelnen Einträgen im Register sollen die physische Dokumentation unterstützen, das Register aber auch in der Öffentlichkeit sichtbar machen.

Die Postkartenreihe illustriert die Vielfalt des österreichischen Registers, dessen Bandbreite von historischen Dokumenten aus dem 12. Jhdt. über den Friedensvertrag von Saint-Germain-en-Laye 1919 bis hin zu Nachlässen von Literaten, Ingenieuren und Physikern reicht. Daneben beinhaltet es eine Reihe von audiovisuellen Dokumenten, wie die Wissenschaftlichen Filme des IWF und die Tonaufnahmen der RAVAG-Volksliedersingen.

Die Postkartenreihe zur ersten Eintragungsrunde 2014 steht als Download zur Verfügung und kann auch für den Unterricht genutzt werden.

Downloads

Galerie

Daten & Fakten Dokumentenerbe