Springe zum Hauptinhalt

Immaterielles Kulturerbe

Bräuche, Wissen, Handwerkstechniken  
Foto: © UNESCO/James Muriuki

Pflasterer Handwerk
Traditionelles Handwerk in ganz Österreich, aufgenommen 2018

Das Pflasterer Handwerk ist ein nachhaltiges Handwerk, das schon seit Jahrhunderten von Menschenhand hergestellt wird und sich kontinuierlich mit dem Stand der Technik weiterentwickelt. Das Handwerk des Pflasterers wurde früh zu einem eigenständigen Beruf, und ist in Österreich heute ein reglementiertes Gewerbe, in dem das handwerkliche, historische Wissen an nächste Generationen mündlich und praktisch weitergegeben wird.

Die fachmännische Expertise, die Erfahrung und das handwerkliche Geschick eines Pflasterer-Meisters tragen dazu bei, dass jede Pflasterfläche ein handwerkliches Unikat ist, mit dem ein bleibender Wert geschaffen wird. Für die Erbringung der hochqualitativen Handarbeit sind einerseits traditionelle Handwerkzeuge (Kleinstein- und Großsteinpflasterhammer, etc.) erforderlich, andererseits wird der Pflasterer heutzutage durch moderne Maschinen (Spaltpresse etc.) unterstützt, um die körperliche Arbeit zu erleichtern. Die Einsatzmöglichkeiten von Pflaster sind nahezu unbegrenzt und reichen von der privaten Terrasse über den Straßenbau bis hin zu gewerblich genutzten Flächen.
Heutzutage ist das Pflasterer Handwerk ein Lehrberuf im Bauwesen welcher in einer dreijährigen Lehre im dualen Ausbildungssystem erlernt werden kann. Mit bestandener Lehrabschlussprüfung wird der Lehrling zum Gesellen und kann in der Folge zur Meisterprüfung antreten, um als Pflasterer-Meister ein Unternehmen zu führen. Durch die Vergabe eingeschränkter Gewerbeberechtigungen und eine sinkende Anzahl an qualifizierten Meisterbetrieben sind viele Betriebe nicht in der Lage, Lehrlinge entsprechend handwerklich auszubilden. Maßnahmen, wie die Publikation des Pflasterer Handwerkerbuchs in 2012, Kooperationen mit Schulen oder Öffentlichkeitarbeit werden neben der Weitergabe des Wissens von Meister an Lehrling getroffen, um das Pflasterer Handwerk zu erhalten.

Kontakt

Bundesberufsgruppensprecher der Pflasterer
Peter Nowotny
Mittergasse 17
3420 Kritzendorf
pn@steinstark.at

Downloads

Galerie

Suche im Verzeichnis