Springe zum Hauptinhalt

Vielfalt kultureller Ausdrucksformen

Freiräume für Kunst und Kultur  
Foto: © Caroline Minjolle

Neues UNESCO-Video: Kunstfreiheit ist kein Luxus!

Künstlerische Ausdrucksfreiheit ist kein Luxus. Die Rechte der KünstlerInnen aber sind weltweit bedroht. Mit einem Informationsvideo will die UNESCO auf die Bedeutung und den notwendigen Stellenwert künstlerischer Freiheit aufmerksam machen.

Die Rechte von KünstlerInnen umfassen die Freiheit des künstlerischen Schaffens, die Reise- und Bewegungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, den Schutz ökonomischer und sozialer Rechte sowie das Recht auf kulturelle Teilhabe. Die UNESCO-Konvention über den Schutz und die Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen, der mehr als 140 Staaten weltweit beigetreten sind, stellt unmissverständlich klar, dass der Schutz der Menschrechte und Grundfreiheiten sowie die Möglichkeit von allen Mitgliedern einer Gesellschaft, an einer Vielfalt kultureller Ausdrucksformen teilzuhaben, sichergestellt sein müssen.

Interviews mit zentralen AktuerInnen der Zivilgesellschaft, die sich weltweit im Bereich der Kunstfreiheit engagieren, erläutern in dem neuen UNESCO-Informationsfilm die Bedeutung der Kunstfreiheit für Individuen und Gesellschaften und machen auf die Bedrohungen aufmerksam.

Weiterführende Informationen

Links

UNESCO-Informationsfilm: Artistic Freedom ist Not a Luxury! (englisch und französisch)