Springe zum Hauptinhalt

Immaterielles Kulturerbe

Bräuche, Wissen, Handwerkstechniken  
Foto: © UNESCO/James Muriuki

Neckenmarkter Fahnenschwingen
Gesellschaftliche Praktiken in Burgenland, aufgenommen 2018

Das Neckemarkter Fahnenschwingen wird vor allem am „Tag der Fahne“ oder „Umgangssonntag“, dem Sonntag nach dem Fronleichnamsfest, aber auch bei anderen Feierlichkeiten in der Gemeinde Neckenmarkt seit Jahrhunderten abgehalten. Das Wissen um die Durchführung (Sprüche, Technik des Schwingens, Rollenverteilung, etc.) wird innerhalb der verantwortlichen Burschenschaft und Gemeinde von einer Generation an die nächste weitergegeben.

Das Schwingen der Fahne erinnert an den Einsatz der Neckemarkter Bauernmilizen im 30ig-jährigen Krieg und hat eine gemeinschaftsbildende Funktion in Neckenmarkt. Die Erinnerung an das historische Ereignis wird in einer modernen Perspektive pazifistisch gedeutet, und als Mahnruf gegen den Krieg gesehen.

Die Fahne ist der Obhut der ledigen Männer, der Burschenschaften des Ortes, anvertraut. Diese bereiten das Schwingen der Fahne folgen nach genau festgelegten Regeln vor; das Schwingen der Fahne verlangt die richtige Technik und Geschick und wird von den Burschen in den Wochen vor den Feierlichkeiten geübt. Etwaige Rollen werden gewählt und festgelegt (Fähnrich, Wachtmeister, Kellner, Kommandant, Fähnrichmädchen, Fahnenpatin). Jede Rolle zeichnet sich durch besondere Aufgaben und auch historische Bekleidung aus. Der Kommandantführt beispielweise einen historischen Säbel und als besonderen Schmuck die „Kartusche“, eine kleine silberne Tasche der Kavallerieoffiziere mit dem vergoldeten „E“ der Esterhazy. Die Aufrechterhaltung und Restaurierung der Tracht stellt sich oft als problematisch dar, da Teile, wie die Messingknöpfe, kaum mehr produziert werden.

Am Vortag vor dem Umgangssonntag wird ein „Burschenbaum“ aus dem Wald geholt, der mit Beteiligung der BewohnerInnen Neckenmarkts aufgestellt wird. Die Beteiligung der gesamten Gemeinde, wie z.B.  des Pfarrers, der Musikkapelle oder  des Burschengasthauses spielt eine wichtige Rolle bei den Feierlichkeiten und fördert das Zusammenleben in Neckenmarkt. 

Downloads

Galerie

Suche im Verzeichnis